Letztes Feedback

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

Der eigene Laden

Ich mache Nägel mit Köpfen, es ist soweit. Kürzlich ist die Tante meines Mannes verstorben, was natürlich traurig ist, nicht dass man mich falsch versteht. Das Gute allerdings ist, dass sie uns eine stattliche Erbschaft hinterlassen hat, 40.000 Euro sind es fast. Mein Mann und ich haben lange hin und her überlegt, was wir mit dem Geld machen können, und ich habe mich lange nicht getraut, den Vorschlag, den ich im Kopf hatte, auch auszusprechen. Er hat es dann von sich aus gesagt: Viktoria, wollen wir das Geld nicht dafür benutzen, die ein eigenes Geschäft aufzumachen? Ich bin ihm vor Glück um den Hals gefallen, genau das habe ich mir am allermeisten gewünscht. Jetzt haben wir genug Geld, um ein geeignetes Lokal zu finden und es umzubauen, und ich kann sogar bald schon meinen Job kündigen, um mich voll und ganz dem Projekt widmen zu können. Das ist ein ganzer Batzen Arbeit. Am wichtigsten ist eine geeignete Location. Die muss eine gute Lage haben, darf nicht zu groß sein, zu klein aber auch nicht. Dazu müssen unglaublich viele Anträge eingeholt werden, Gewerbeamt, Finanzamt, ich weiß gar nicht wie das alles heißt. Wir haben in unserem Freundeskreis zum Glück Menschen, die sich mit diesem ganzen Papierkram auskennen. Das ist nicht so meine Welt, ich arbeite lieber mit Blumen, und wie hier teilweise mit Zimt und Mehl.

Ich habe sogar schon davon geträumt, wie der Laden schlussendlich aussehen wird. In erster Linie bunt. So bunt wie zuckerige Cupcakes, rosa, hellblau, alles ein bisschen pastellfarben, alles niedlich, und alles so, dass man gerne Kaffee trinken mag, dazu ein Stück Kuchen isst und mit einem Blumenstrauss nach Hause geht. Zwischendrin habe ich immer wieder kurz Angst, dass der Plan nicht aufgehen könnte, dass wir hier keinen geeigneten Ort finden oder dass niemend in den Laden kommt. Aber solche Zweifel gehören wohl dazu.

21.11.12 18:14

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen